Wintersport auf Teneriffa – Eisbahn auf der Plaza de España in Santa Cruz

Der Winter hat Europa fest im Griff. Ganz Europa? Nein, ein paar Inseln, von denen man zumindest gelegentlich erzählt, sie gehörten zu Europa, machen da nicht mit. Deshalb müssen wir auf  den Kanaren ein wenig nachhelfen, wollen wir uns mit all den frierenden Menschen solidarisieren.

Aufbau der Eisbahn in Santa Cruz de Tenerife

Aufbau der Eisbahn auf der Plaza de España in Santa Cruz, Teneriffa

Ja, deshalb geschieht jetzt etwas, ganz im Herzen von Teneriffas Hauptstadt Santa Cruz: Auf der Plaza de España weicht unser beliebter künstlicher See mal dezent ein wenig zurück und gibt den Weg frei…

….zum  Schlittschuh laufen unter der Sonne!

Eislaufen auf Teneriffa

Ungewöhnliches vor gewohnter Kulisse

Na ja, nicht ganz. In einem Zelt wird das gehen, wir müssen unser bisschen Eis dann auch gut behüten. Denn das ist schon etwas besonderes, wenn auf der Insel des ewigen Frühlings nach einem Bummel durch die Stadt oder nach einem Besuch einer der vielen Sehenswürdigkeiten sich noch etwas darbietet, das für viele von uns doch irgendwie auch zur Weihnachtszeit und zum Winter gehört.

Eröffnung der Eisbahn

Geplant für die Eröffnung der Eisbahn war der 3. Dezember 2010. Das wird sich aufgrund des schweren Unwetters vom Anfang der Woche nicht ganz einhalten lassen, aber das tut der Vorfreude keinen Abbruch, oder? Und selbst dieses Unwetter hatte noch eine gute Seite: Seitdem erstrahlt El Teide auch wieder in weißem Gewande.

Bis zum 10. Januar 2011 kann jederfrau und -mann sich auf der 30 mal 20 Meter großen Schlittschuhbahn präsentieren, die in einem 7,5 Meter hohen Zelt untergebracht sein wird.

Der Preis  für 1 Stunde Schlittschuhlaufen mit Schlittschuhverleih beträgt für Erwachsene 6 €, für Kinder 4,50 €. Für Gruppen gibt es Ermäßigungen. Die Bahn ist täglich von 10-22 Uhr geöffnet.

Verschneiter Teide nach dem Sturm im November 2010

Frischer Schnee auf dem Teide nach dem Unwetter

Kommentar schreiben