Schöne Finca in Güímar mit großem Pool und Meerblick

Objektbeschreibung:

Oberhalb von Güímar mit einem herrlichen weiten Blick auf den Atlantik und die Küste liegt diese im Jahr 2006 umfassend renovierte traditionelle Finca, deren Ursprung ca. 200 Jahre zurückliegt. Annähernd 5000 m² bewässertes Land umgeben das Anwesen, sodass genügend Fläche für den engagierten Hobbylandwirt bereitsteht. Andererseits besteht eine Lizenz für ländlichen Tourismus, so dass auch die Vermietung an Feriengäste eine geeignete Form der Nutzung darstellt.

Das Gebäude der Finca, das bei Bedarf noch erweitert werden kann, bietet in der von Terrassen umgebenen Hauptetage ca. 100 m² Fläche. An der Hauptterrasse und dem Eingang liegt das Esszimmer mit Einbauküche, an das sich der Wohnbereich des Hauses anschließt. Ein Einbauvitrinenschrank, die Holztüren und -fenster sowie freiliegende Holzbalken an der Decke geben der Finca das passende rustikale Ambiente. Dennoch muss nicht auf Satellitenfernsehen verzichtet werden. Zwei Schlafzimmer, zwei Bäder mit Badewanne und ein Abstellraum bilden die weiteren Räumlichkeiten dieser Etage.

Von den Schlafzimmern führen Türen mit Glasfenstern direkt auf die Terrassen, auf denen sich auch ein Kamin mit Barbecue befindet. Die Terrasse vor dem Haupteingang hat ein Holzdach, das auch an heißen Tagen angenehme Bedingungen für das Leben im Freien schafft. Von hier genießt man nicht nur das Panorama aus Küste und Meer, sondern hat auch das tiefer liegende Land der Finca und die Berge im Blick. Ein besonderer Clou ist das neun Meter lange Schwimmbad, das am Hang aufgeständert errichtet wurde.

Die untere Etage enthält mit separatem Eingang auf 30 m² ein weiteres Schlafzimmer, ein Bad, und eine Waschküche. Durch Erweiterung um eine Küche kann hier eine zweite Wohnung geschaffen werden.

Die Finca wird möbliert zum Kauf angeboten.

Lage & Umgebung:

Güímar liegt gut erreichbar vom Südflughafen Teneriffas auf etwas mehr als halbem Wege zur Provinzhauptstadt Santa Cruz de Tenerife. Der Ort ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort im Südosten der Insel. Dies bezieht natürlich auch den Tourismus mit ein: Eine vielbesuchte Sehenswürdigkeit sind die Pyramiden von Güímar, die durch Thor Heyerdahl, der hier eine Verbindung zu den Kulturen in Südamerika sah, bekannt geworden sind. Heute ist zwar erwiesen, das die Pyramiden erst im 19. Jahrhundert enstanden sind, die noch ungelösten Fragen um den Zweck der Bauten sorgen aber weiterhin für großes Interesse. Mit den über dreihundert Jahre alten Kirchen Iglesia del Convento de Santo Domingo und Iglesia de San Pedro, die alljährlich Ausgangspunkt einer Wallfahrt ist, hat Güímar auch bedeutende religiöse Baudenkmäler.

Einen schönen Sandstrand gibt es in Puerto de Güimar, wo auch gute Fischrestaurants um den Hafen die Besucher empfangen. Zwischen Puerto de Güímar und dem nördlicher gelegenen Socorro liegt das Malpais von Güimar, das durch Vulkanausbrüche aus einem Tuffkegel vor ca. 10.000 Jahren entstanden ist und eine beeindruckende, einmalige Landschaft mit botanischer und geologischer Vielfalt bietet. Wanderwege durchziehen dieses relativ flache, urwüchsige Gebiet. Aber auch oberhalb von Güímar liegt eine sehenswerte Landschaft, mit Fincas sowohl für die Landwirtschaft als auch einfach zum Genießen. Mehrere Straßen führen bis hinauf auf die Kammstraße der Cumbre, die in der Corona Forestal, dem schönen ausgedehnten Kiefernwald Teneriffas verläuft, mit Verbindungen in den Nationalpark des Teide und nach San Cristobal de La Laguna.


Alle Angaben nach bestem Wissen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.

100005

Güímar

130 m²

4.900 m²

5

3

3

in Arbeit

€ 309.000,-

Ihre Anfrage

Vielen Dank für Ihre Anfrage!
Wir werden diese umgehend bearbeiten und uns mit Ihnen in Verbindung setzen.